Götter RpG

When the Snow comes...
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bibliothek des Wissens und des Raums

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Bibliothek des Wissens und des Raums   Fr Nov 21, 2008 6:19 pm

Die Bibliothek thront auf einem der höheren Berge des Gebirges.
Aussen führt ein in den Berg gehauener Steinpfad hoch zu dem Gebäude, welches
zugleich als Bibliothek als auch als Tempel dient. Oft liegt eine dünne Schneedecke
auf dem Gebäude, da es in einer der kälteren Gegenden des Gebirges liegt.

Von aussen sieht es wie ein uralter Steintempel aus, wärend das Innere stärker an
eine Bibliothek als an einen Tempel erinnert. Alles ist vollgestellt mit Regalen, deren
oberes Ende so hoch liegt, dass man es vom Boden aus nicht sehen kann. Die
Bibliothek wirkt grösser als sie von aussen aussieht. Tatsächlich ist ihr Inneres
grösser als es hätte sein dürfen, da der Eingang der Bibliothek ein Portal in einen von
Raven geschaffenen Raum führt.

Die Bücher enthalten all das Wissen, dass sich Raven, der Gott des Wissens und des
Raumes, wärend seines Lebens angeeignet hat. Laufend schreiben sich neue Bücher
von selbst, mit dem Wissen, das der Gott des Wissens tagtäglich in sich aufnimmt.
Man kann diese Bücher sonst nirgendwo finden,
zudem lassen sie sich nicht aus dem Gebäude entfernen.

Es gibt auch einen kleinen Altar an der hinteren Wand der Bibliothek, für Menschen die
dem Gott etwas opfern wollen, die eine Bitte an ihn haben oder einfach nur beten wollen.

In einem Bereich der Bibliothek, der nur mässig beleuchtet ist und eher im Schatten
liegt, befinden sich zwei Regale. Alle Bücher in diesen Regalen sind mit einem Schloss
versehen und lassen sich nicht ohne weiteres öffnen. Diese Bücher sind verschlossen,
weil sie Wissen über Götter enthalten, das Sterbliche nicht ohne weiteres erhalten dürfen.

Überall in der Bibliothek und auf jedem der Bücher findet sich das selbe Symbol:



Zuletzt von Raven am Sa Dez 27, 2008 9:45 pm bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Di Dez 23, 2008 12:59 pm

Shujin, Emily und Juno erreichten nach einem langen Fußmarsch und einer endlosen Kletterei endlich den Eingang des Tempels. Andächtig trat Shujin auf das Portal zu und strich vorsichtig mit dem Finger über den kalten Fels. Dann öffnete er das Portal langsam und trat in die riesige Bibliothek. Shujin hatte vorher gedacht, dass nichts an die gewaltige Büchermenge in Melta herankommen könnte, aber das hier übertraf seine Erwartungen bei weitem. Es war einfach nur gigantisch. Abermillionen Bücher waren feinsäuberlich in hohen Regalen eingereiht und überall standen Lesetische mit hellen Lampe. Ohne zu zögern ging Shujin auf den Altar zu, legte etwas firsches Obst in eine große Metallschale und stellte etwas Wein in einer kleinen Flasche, die er die ganze Reise wie seinen Augapfel geschützt hatte, daneben und kniete dann vor dem Altar nieder um ein paar Minuten zu beten.
Nach 5 Minuten stand er wieder auf, verbeugte sich nochmal vor dem Altar und ging dann zurück zu Emily. "Sieh dich ruhig um. Ich hab genug Essen mitgenommen. Das reicht für mindestens drei Tage. Also lass dir Zeit." Er lächelte und begann mit Juno langsam die Buchreihen entlang zu gehen. Langsam strich er mit dem Finger über die Bände. "Unglaublich... Die meisten Bücher hier habe ich noch nie gesehen.. Und die Bibliothek von Melta kenn ich beinahe auswendig." meinte er.
Anschließend stand er auf, verbeugte sich kurz vor dem Altar
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Fr Dez 26, 2008 3:32 pm

Emily trat hinter Shujin in durch das Portal und als sie sich in dem riesigen Raum befand, fühlte sie sich ganz klein. Sie blickte in die unendliche Weite der Regale hinein und wusste nicht mehr, wohin sie blicken sollte. Shujin betete und Emily begutachtete die Bücher genauer. Sie traute sich nicht, eines dieser Bücher aus seinem Regal zu holen und zu betrachten. Ehrfürchtig blickte sie zur "Decke" hoch, die nicht zu existieren schien. "Das ist ja... atemberaubend." Emily rang fast um diese Worte, so fasziniert war sie von diesem Anblick. "Ich hätte nie geglaubt, dass es einen Raum mit solch vielen Büchern geben kann..." sie lief langsam Shujin hinterher. Sie wollte sich in den Regalreihen nicht verirren. Schon die Vorstellung davon war für sie beänstigend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Fr Dez 26, 2008 6:39 pm

Da Raven gerade nichts besonderes zu tun hatte, hatte er sich mit Hilfe eines Portales in seine Bibliothek begeben. Er hatte die beiden Menschen schon eine weile beobachtet, wie sie sich die Mühe gemacht hatten, den Berg zu erklimmen. "Hm... ob diese beiden wohl zu dieser Familie gehören, von der immer mal wieder ein paar Leute hier hoch kommen... Wobei, sie sehen eher verliebt als verwandt aus...", dachte er bei sich wärend er gemütlich in Gestalt des silbergrauen Wolfes auf dem oberen Ende eines der Regale lag. Er beobachtete, wie der junge Mann Opfergaben zu dem Altar legte. Raven seufzte. "Der Obst sieht ja ganz lecker aus, nur weiss nahezu keiner, dass ich alkoholisches nicht anrühre... Naja, es zählt sowieso mehr die gute Geste als das Materielle. Vielleicht geselle ich mich ein wenig später sogar runter zu den zweien... Könnte interessant werden..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Fr Dez 26, 2008 11:02 pm

Shujin lächelte als er bemerkte wie aufgeregt Emily war. Er hatte sich bereits das erste Buch "Das Ende einer Ära", aus dem Regal gefriffen und sich damit in einen bequemen Sessel sinken lassen. Er schlug die erste Seite auf und las den Prolog. Hier fühlte er sich zum ersten Mal seit Tagen richtig wohl. Er musste sich keine Sorgen um Stürme, Gewitter oder Lawinen machen. Es war warm und er hatte eine Menge Lesestoff. "Sieh dich ruhig um, Emily. Ich finde dich schon, falls du dich verirrst." meinte er gut gelaunt und grinste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 1:20 am

Emily lief rot an. "Wa - kannst du Gedanken lesen? Oder erräts du die Schwächen von Leuten immer so schnell?" Sie starrte ihn ungläubig an, ehe sie das Starren sein liess und sich den Büchern zuwandte. Sie musste also keine Scheu haben, eines der Bücher hinauszunehmen, denn Shujin hatte es ja auch schon getan. Sie ging auf ein rotes Buch zu, das ihr Interesse geweckt hatte. Als sie es herauszog, war auf dem Umschlag ein seltsames Zeichen zu sehen. Sie blätterte das Buch kurz durch und bemerkte, dass es darin um mathematische Formeln und Problemlösungen ging und legte es schnell zurück. Sie suchte ein anderes, weisses Buch heraus und schon wieder war auf dem Umschlag dieses Zeichen zu sehen. Verwundert stellte sie fest, dass auch auf all den anderen Büchern dieses Zeichen vorhanden war. "Du, Shujin... Auf all diesen Büchern ist ein Zeichen. Was bedeutet es?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 2:17 am

Erst jetzt bemerkte Raven, dass ihm das Gesicht des jungen Mannes ein wenig bekannt vor kam. Er konzentrierte sich stärker darauf, dann fiel der Groschen. "Oh... Entweder hat da Lalaitha ihre Finger im Spiel oder das hier ist ein natürlicher Zufall... Erst kürzlich habe ich vom obersten Gericht einen Schützling zugeteilt bekommen, und das scheint tatsächlich der da zu sein", bemerkte der Gott leicht erstaunt. Unbewusst hatte er einmal ein wenig tiefer eingeatmet und dabei einiges an Staub, der sich auf der Oberfläche des Regales angesammelt hatte, in die Nase bekommen. Der silbergraue Wolf musste niessen. "Mh, ich sollte hier wirklich mal wieder saubermachen", dachte sich Raven und schon im nächsten Moment verschwand der Staub auf den Regalen. Danach wandte er sich der Frage zu, wie er am besten Kontakt mit seinem Schützling aufnehmen könnte. "Nunja, erstmal sollte ich runter gehen... Wie die zwei wohl reagieren werden, wenn sie plötzlich einen Wolf entdecken?"
Er sprang leichtfüssig vom Regal und stürzte auf den Steinboden der Bibliothek zu. Im letzten Moment verringerte er die Gravitation in dem von ihm geschaffenen Raum für wenige Sekunden, so dass er ohne einen harten Aufprall auf dem Boden landete. Unten angekommen setzte sich der Gott in Wolfsgestalt auf den staubfreien Boden. Er wartete nun darauf, von einem der beiden Sterblichen entdeckt zu werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 2:54 am

Shujin horchte auf als er plötzlich ein sehr leises Geräusch vernahm. Zuerst beachtete er es nicht wirklich aber mit der Zeit begann er sich irgendwie beobachtet zu fühlen. Er legte das Buch zur Seite und erhob sich lautlos und ging vorsichtig die Reihe entlang zurück. Als er um die Ecke trat bot sich ihm ein Anblick den man nicht jeden Tag hatte: Dort, nicht weit vor dem Altar, stand ein großer Wolf mit silber-grauem Fell und sah ihn seelenruhig an. Fast blieb ihm das Herz stehen aber er riss sich zusammen und hielt dem Blick stand. Doch sein Verstand rebellierte vehement: Dort steht ein großer Wolf mit Zähnen, Klauen und was noch so alles dazugehört und du bist ein Mensch ohne irgendwelche Waffen. Also lauf gefälligst weg du Schwachkopf und spiel nicht den Tapferen! Wenn der Wolf Hunger hat bist du die längste Zeit tapfer gewesen!
Das ungefähr spielte sich in diesem Moment in seinem Gehirn ab. Und trotzdem blieb er stehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 4:06 pm

"Shujin? Hast du meine Frage verstanden? Du siehst so bleich aus.." Emily sah Shujin besorgt an, der gerade zur Salzsäule erstarrt war. Verwirrt starrte sie ihn erst an, ehe sie auf die Idee kam, dorthin zu gucken, wo auch Shujin hinguckte. Sie drehte sich zum Altar um und erblickte den silbergrauen Wolf. Mit offenem Mund starrte sie das Tier an, ehe sie sich entspannte. "Also wirklich, seit ich dich getroffen habe, Shujin, sehe ich lauter weisse und graue Tiere. Ist der hübsch!" bewundern blickte sie das Tier an, von dem eine seltsame Ruhe ausging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 5:01 pm

Der Wolf liess seinen Blick halb gelangweilt, halb neugierig von Shujin zu Emily und wieder zurück zu Shujin wandern. Er liess ein halblautes Gähnen hören, richtete sich auf und lief gemütlich auf den jungen Mann zu. "Hm... soll ich jetzt meine wahre Gestalt zeigen? Nunja, mal sehn...", dachte Raven, und schon im nächsten Augenblick war der Wolf verschwunden und an seiner Stelle befand sich jetzt der Gott des Wissens und des Raumes. Raven war nicht viel grösser als die beiden Sterblichen, hatte strohblonde, kurze Haare, die leicht zerzaust wirkten. Bei seinem rechten Auge konnte man seine klare, blaue Augenfarbe sehen, doch das linke war von einer scheinbar metallenen, mit verschnörkelten Symbolen bedeckten Augenklappe verdeckt. Er trug ein einfaches, leichtes Gewand in weissen und hellblauen Farbtönen, darüber einen schwarzen Mantel mit dunkel- und hellblauen Mustern. "So... sagen wir mal, willkommen in meinem Tempel", sagte er mit dem Anflug eines Lächelns im Gesicht.


Zuletzt von Raven am Sa Dez 27, 2008 8:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 6:04 pm

Sofort wich Shujin's Anspannung und er verbeugte sich leicht vor dem Gott. "Es ist uns eine Ehre euch kennen zu lernen..." sagte er höflich. Juno sprang von einem der Regale zurück auf seinen Lieblingsplatz auf Shujin's Schulter und beäugte den Gott vor sich interessiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 7:04 pm

Dieses Mal war Emily es, die zur Salzsäule erstarrt war. Vor ihr stand ein Engel - Nein, ein Gott! Hallozioniere ich? Oder ist das wirklich möglich? Sie atmete tief ein, um sich zu beruhigen. Erst jetzt bemerkte sie, dass sie den Atem angehalten hatte. "Auch mir ist es eine Ehre." Emily wusste wirklich nicht, was sie einem Gott gegenüber sagen sollte. Auch sie verbeugte sich leicht, dem Beispiel von Shujin folgend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Dez 27, 2008 7:27 pm

Raven nickte kurz. Er verstand zwar nicht wirklich, wieso es Sterblichen immer eine Ehre war, einem Gott zu begegnen, doch sagte er nichts zu dieser Neigung der Menschen. "Vermutlich fühlt sich einfach jeder Mensch gezwungen, sich anderen Wesen über- oder unterzuordnen... Vielleicht sollte ich zu einem späteren Zeitpunkt mehr darüber in Erfahrung bringen, doch scheint mir das momentan nicht sonderlich wichtig zu sein", kehrte er mit seinen Gedanken zu den Personen vor ihm zurück. "Die Reise hier hinauf muss anstrengend gewesen, folgt mir falls ihr euch ein wenig Ruhe gönnen möchtet", sagte Raven, verliess die Regalreihe und blieb neben dem Altar stehen. Dort, in der zuvor noch leeren Steinwand, befand sich nun ein kleiner Kamin in welchem ein Feuer brannte. Davor stand ein Holztisch, von drei bequem gepolsterten Sesseln umgeben. Beim vorbeigehen hatte Raven beim Altar die Opfergaben, die Shujin dort abgelegt hatte, mitgenommen und stellte sie jetzt auf den Tisch. Danach setzte er sich in einen der Sessel und wartete darauf, dass die beiden Sterblichen sich zu ihm gesellen würden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   So Dez 28, 2008 12:55 am

Langsam und zögerlich ging Shujin auf den Tisch zu und lies sich andächtig in einen der Sessel sinken. Fast augenblicklich breitete sich eine angenehme Wärme in seinem Inneren aus und er machte es sich bequem. Nun mit festerem Blick sah er auf und betrachtete den Gott, der ihm gegenüber saß. Irgendwie wusste er nicht, was er sagen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   So Dez 28, 2008 11:15 pm

Raven hob die Weinflasche, die zuvor noch beim Altar gestanden hatte, und goss ein wenig von dem Wein in zwei Kelche, welche zuvor noch nicht auf dem Tisch gestanden hatten. Einer davon befand sich in der nähe von Shujins Sessel, der andere bei dem leeren Sessel. "Tut mir leid, dass ich deine Opfergaben nicht so annehme wie du es dir vielleicht vorgestellt hast. Ich trinke nichts Alkoholisches, und das Obst möchte ich lieber dir und deiner Begleiterin überlassen", erklärte er mit einem entschuldigenden Blick, wärend er die Flasche zurück auf den Tisch stellte. "Nun... warum haben du und deine Begleiterin diese Strapazen auf euch genommen um hierher zu gelangen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Mo Dez 29, 2008 1:57 pm

Auch Emily kam nun zögernd der Einladung nach und setzte sich in den noch leeren Sessel. Sie liess sich in die weichen Polster sinken und entspannte sich - Das erste Mal seit Tagen, denn schliesslich konnte man nie wissen, was in den Bergen als nächstes auf die Reisenden warten würde. Sie liess Shujin antworten. Schliesslich war er es gewesen, der sie gefragt hatte, ob sie mitkommen wolle - ODer hatte sie sich aufgedrängt? Emily wusste es mitlerweile nicht einmal mehr. Das einzige, was sie wusste, war, dass die Reise an sich angenehm war und dass man mit Shujin gut reden konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Mo Dez 29, 2008 3:48 pm

"Das Emily und ich zusammen hierherkamen ist eigentlich purer Zufall." begann Shujin schließlich zu erzhlen. " Wir trafen uns in Melta und kamen dort ins Gespräch. Da sie selbst kein festes Ziel hatte und weil es mit mehr Leuten eindeutig angenehmer ist zu reisen, habe ich sie gefragt ob sie Lust hätte mit hierherzukommen. Meine Gründe hierher zu kommen waren zum einen, dass ich diese Bibliothek endlich mal mit eigenen Augen sehen wollte und zum anderen, da ihr, verzeiht mir wenn es aus meinem Mund egoistisch klingt....der Hauptgott meiner Familie seid." Es war eine lange Rede für Shujin und es kam nicht oft vor, eigentlich nie, dass er Probleme hatte sich auszudrücken, aber diesmal hatte er mit dem letzten Satz gerungen. Es war einfach etwas anderes an einem kleinen Hausaltar ein Gebet abzuhalten und jetzt auf einmal vor demjenigen zu Sitzen dem diese Gebete galten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Mo Dez 29, 2008 4:09 pm

"Ah, also doch einer von dieser Familie...", dachte sich Raven, leicht amüsiert über die Art wie sich Shujin ausdrückte. "Natürlich muss es einem Menschen seltsam vorkommen, sich mit einem Gott zu unterhalten, doch ich habe ehrlich gesagt nichts dagegen wenn ihr mich wie einen der euren behandeln würdet", bemerkte er. "Tatsächlich...", dachte sich der Gott, "mir ist das noch gar nie so richtig aufgefallen, doch stört es mich mehr wenn Sterbliche in so höflicher Form mit mir sprechen als wenn es Götter tun...
"Natürlich freut es mich, dass ihr den Weg auf euch genommen habt um euch meine Bibliothek anzusehen."


(Sry, irgendwie ist es für mich recht schwer mit diesem char in dieser Situation zu schreiben ^^')
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Di Dez 30, 2008 4:18 pm

out: schon gut^^

Emily hörte Shujin zu und nickte an den Stellen, wo er von ihr sprach. Schliesslich sammelte sie all den Mut, den sie in sich hatte, und sprach nun selbst den Gott an und blickte in sein schönes Auge. Nebenbei fragte sie sich, weshalb er wohl das andere Auge verdeckte. "Ihr seid zwar nicht der Hauptgott meiner Familie, doch als ich hörte, welch riesige Bibliothek sich hier in den Bergen befände, da konnte ich nicht anders als meine eigene Lesesucht zu befriedigen, wohl auch meine Neugierde. Ausserdem wollte ich mehr über euch erfahren. Ich wollte wissen, welch ein Gott so viele Bücher besass, und das weiss ich nun - wohl besser als die meisten, da ihr gerade gegenüber sitzt und mit uns sprecht... Was wohl wirlklich nicht jeden Tag vorkommt." Emily lächelte freundlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Di Dez 30, 2008 6:29 pm

(Mah, Raven erlebt jetzt gleich ne Charakteränderung, falls es Niemanden stört o,o Wenn ich seine Persönlichkeit ein wenig mehr richtung Fay mache, wäre er deutlich einfacher zu schreiben.)

"Da ohnehin nur selten Jemand hier hoch kommt, nehme ich mir öfters mal die Zeit, meine Besucher persönlich zu begrüssen", erwiderte Raven freundlich. "Ihr solltet aber gut darauf achten, wie lange ihr bleibt, damit euch eure Nahrungsvorräte noch für die Rückreise reichen. Obwohl... falls ihr die Zeit vergesst und zu lange hier bleibt, werde ich euch notfalls mithilfe einer Raumverknüpfung in die Nähe einer Stadt bringen können", fuhr er nachdenklich fort. Er hatte es jetzt die ganze Zeit vor sich hingeschoben, Shujin mitzuteilen, dass dieser von nun an Raven Schützling sei, doch wusste Raven nicht, wie er anfangen soll. Unter dem Tisch stiess Raven mit seinem kleinen Finger kurz durch eine winzige Raumverknüpfung, deren Öffnung sich knapp vor Shujins Stirn befand. Er berührte Shujins Stirn so fein wie nur möglich, in der nächsten Sekunde hatte Raven den Finger schon wieder zurückgezogen und die Verknüpfung war verschwunden. In dieser Sekunde hatte Raven unauffällig das Wissen über Schützlinge der Götter unauffällig zu Shujins Wissensschatz hinzugefügt. "Hm... Shujin? Weisst du was ein Schützling ist?", fragte der Gott langsam, den Blick aufmerksam auf seinem zukünftigen Schützling ruhend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Mi Dez 31, 2008 12:24 am

"Ähm......ja, merkwürdigerweise schon." Er griff sich kurz an die Stelle wo er eben kurz irgendetwas gespürt hatte. Dann nahm er die Hand wieder runter. "Eigentlich habe ich diese Bezeichnung noch nie zuvor gehört..." Er schwieg kurz. "Ein Schützling ist ein Mensch der einem Gott zugeteilt wird. Der Gott hat dann die Aufgabe dem Schützling das Land zu zeigen, über die Götter und die Zusammenhänge in Rias aufzuklären und allgemein über ihn zu wachen. Warum fragst du?" Das "Du" war ihm einfach so rausgerutscht ohne groß nachzudenken. "Verzeiht. Ich meine: Warum fragt ihr?" verbesserte er sich schnell und legte den Kopf leicht schief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Mi Dez 31, 2008 2:56 am

"Lasst doch endlich mal diese höflich geformte Sprache beiseite, ich bin ein Lebewesen dieser Welt genau so wie ihr beiden auch. Es ist mir eher unangenehm, wenn ihr beiden ständig so mit mir sprecht", tat Raven Shujins Korrektur ab. "Ich verstehe ohnehin nicht, wieso man mit manchen Lebewesen anders sprechen sollte als mit anderen, es sei denn das Lebewesen versteht die gesprochene Sprache nicht. Aber ich schweife vom Thema ab...", bemerkte der Gott und schien ein wenig über sich selbst belustigt zu sein. "Also...", fuhr er jetzt etwas ernster fort, "vor kurzem erhielt ich die Botschaft, dass mir ein Schützling zugeteilt wurde. Und wie der Zufall so ist, trifft es sich gerade, dass du, Shujin, von nun an mein Schützling sein wirst". Er betrachtete Shujin leicht neugierig, wie dieser die Nachricht aufnehmen würde. Raven griff nach einem dritten Kelch, der erst seit kurzem auf dem Tisch stand, und nahm daraus ein paar Schlucke Wasser, wärend sein Blick immer noch auf Shujin ruhte. Raven stellte den Kelch ohne Hast auf den Tisch zurück, bevor er wieder sprach. "Nun, was hälst du davon?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Do Jan 01, 2009 3:08 pm

out:

in: Shujin klappte für einen Moment leicht der Mund auf doch er fing sich schnell wieder. "Also.. Natürlich bin ich einverstanden... Aber warum ausgerechnet ich?" fragte er nun eher leicht verwundert als geschockt. Warum nur habe ich sowas geahnt...? meinte Juno amüsiert und verdrehte leicht die Augen, worauf Shujin ihm einen leichten Stoß in die Seite gab. Mich wundert allerdings auch warum von Millionen von Menschen, die ihn verehren ausgerechnet ein Typ wie du ausgewählt wird...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Jan 03, 2009 11:44 am

"Ich habe leider keine Ahnung, nach welchem Auswahlsverfahren die Schützlinge ausgewählt werden. Vielleicht wird es sogar mit Münzwurf entschieden, wer weiss", sagte Raven mit dem Anflug eines Grinsens, bevor er noch einen Schluck Wasser nahm. Nachdem er den Kelch zurückgestellt hatte und dieser kurze Zeit später verschwunden war, stand Raven auf. "Tut mir Leid, aber mir ist gerade eine dringliche Angelegenheit eingefallen um die ich mich kümmern muss, bleibt so lange in der Bibliothek wie ihr wollt und lest soviel ihr wollt. Ich komme vermutlich später wieder hier her, aber bitte versucht nicht die Bibliothek in irgend einer Weise zu verwüsten, sonst stürzen sich die Regale auf euch", sagte der Gott noch bevor er einen Schritt rückwärts machte und durch ein Portal verschwand, das Portal löste sich direkt nach seinem Verschwinden auf, genauso wie der dritte Sessel am Tisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   Sa Jan 03, 2009 3:30 pm

Emily guckte verdutzt zu der Stelle, an der der Gott verschwunden war. Gruselig. "Ähm... ja." sagte Emily, da sie keinen blassen Schimmer hatte, was man einer Person sagt, die gerade von einem Gott zum Schützling erklärt worden war. Sie blickte zu Shujin und Juno hinüber und starrte sie an. "Das war ja... interessant."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bibliothek des Wissens und des Raums   

Nach oben Nach unten
 
Bibliothek des Wissens und des Raums
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bibliothek
» Berufe im öffentlichen Dienst
» Bibliothek
» Die Bibliothek von Lost Souls
» Jaspers und Avemirs Palast des unnützen Wissens

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Götter RpG :: Forum Geschlossen :: Archiv :: RpG-Archiv-
Gehe zu: