Götter RpG

When the Snow comes...
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Bibliothek von Melta

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Die Bibliothek von Melta   Fr Nov 21, 2008 12:28 am

Die gealtige Bibliothek von Melta. Hier findet man jedes Buch, dass jemals in Rias herauskam... Hier reiht sich Regal an Regal, stapelt sich Buch über Buch, türmen sich Stockwerk über Stockwerk.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Fr Nov 21, 2008 12:32 am

Shujin saß in einer Ecke der Bibliothek, einen dicken Wälzer in der Hand und blätterte darin herum. Juno turnte auf den Regalen herum, sorgsam darauf bedacht nicht vom Bibliothekar entdeckt zu werden. Interessant, aber nicht ganz das, was ich suche... dachte Shu bei sich legte das Buch beiseite und ging die Regakreihen ab. Andächtig fuhr er mit den Fingern über die Buchbände. Hier und da nahm er eins heraus, blätterte darin und stellte es wieder ins Regal. Er war völlig versunken in seine Arbeit únd beachtete seine Umwelt gar nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Fr Nov 21, 2008 12:41 am

Emily kam in die Bibliothek gerauscht und blickte sich um. Ich bin mir sicher, dass die beiden die Bibliothek betreten haben, aber wo sind sie jetzt? Die Bibliothek ist einfach zu gross... Sie lief erst mal zur Bibliothekarin, um ihr zuletzt ausgeliehenes Buch mit dem Titel "Die Sternschnuppenkinder" zurückzugeben. Wenn sie schon einmal hier war, dann konnte sie wenigstens etwas auf ihrer langen Liste mal abhacken. Sie seufzte leise, als sie zu den Regalen hinüber ging. Hach, wo soll ich anfangen? Am besten ich such mir einfach ein neues Buch... Vielleicht find ich sie ja zwischen den Regalen. Und wenn nicht.... dann war das eben mal Pech, auch wenn das nicht sehr oft vorkommt... Sie lief zwischen den Regalen umher, nicht auf der Suche nach etwas bestimmten. Ab und zu vielen ihr ein paar Titel ins Auge, doch die Beschreibung des Buches auf der Rückseite sprach sie meist nicht an. Sie begann leise zu summen, die gleiche Melodie wie vorhin auf dem grossen Platz und nahm ab und zu wieder ein Buch aus dem Regal.
Sie fand ein ansprechendes Buch. Der Umschlag war komplett weiss und zeigte nur ein paar schwarze, feine Linien auf. Die Linien formten die Wörter "Asche" und waren ineinander verschlungen. In der Betrachtung des Umschlages vertieft bemerkte sie nicht, dass sie schnurstracks auf den Mann zulief, den sie suchte - und schliesslich in ihn hineinlief. Erschrocken blickte sie hoch und erschreckte nochmals, als sie den Mann vom Platz wieder erkannte. "Oh---" entfuhr es ihr erst, bevor sie sich fassen konnte. "Entschuldigt, das war nicht meine Absicht!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Fr Nov 21, 2008 4:53 pm

Die Luft entwicht aus Shujins Lungen, als jemand in ihn hineinlief. Ächzend griff er sich an die Brust und sah hoch. "Kein Problem..." meinte er, dann erkannte er sie. Es war das Mädchen, dass in Epos Ocarina gespielt hatte. Ist sie uns gefolgt? fragte Juno in Shujins Kopf. Auch er hatte das Mädchen wiedererkannt. Mit zwei schnellen Sprüngen war er über ihnen und mit einem weiteren landete er sicher auf Shujins Schulter. Der kleine Schneefuchs drehte leicht den Kopf und sah das Mädchen mit seinen durchdringenden blutroten Augen an.
"Ich kenn' dich. Ich hab dich dort vor einigen Tagen auf dem Platz gesehen. Bist du uns gefolgt?" fragte er leicht misstrauisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Fr Nov 21, 2008 7:36 pm

"Äh..." Emily wollte sich gerade nochmals entschuldigen, als dieses weisse Tier auf die Schulter des Mannes sprang, sie mit blutroten Augen anblickte und das Blut in Emilys Adern gefrieren liess. Erschrocken sprang sie einen Schritt zurück, sie hätte fast geschrien, bevor ihr einfiel, dass sie sich ja in einer Bibliothek befand. Sie atmete zwei, drei mal tief durch und blickte dann das kleine Tier nochmals an. Eigentlich sah es ja ganz süss aus... so... wuschelig.
Wie... "Hä?" sie blickte ihn verwirrt an. Schnell merkte sie, dass der Mann ihr gegenüber eigentlich eine Antwort erwartete. "Oh, ähm, ich war so verwundert über das Tier, das da auf Ihren Schultern sitzt... Ich hab noch nie ein so weisses Tier gesehen und wollte wissen, was er, oder sie, für ein Tier ist..." Mit blutroten Augen... sagte sie zögernd und verlegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Sa Nov 22, 2008 3:52 pm

Shujin lächelte leicht. "Und deswegen läufst du uns so lange hinterher? Naja, egal. Juno ist ein Schneefuchs. Normalerweise leben sie nur in Schneegebieten." erklärte er und strich Juno über das weiche Fell. Der kleine Fuchs ging leicht in die Hocke, sprang auf den Boden und lief langsam um Emily herum. Er schnupperte kurz an ihrem Bein und lies sich dann neben Shujin nieder.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Sa Nov 22, 2008 10:10 pm

Emily nickte zögernd und verlegen. "Äh, ja... mehr oder weniger." sagte sie. Sie hatte in letzter Zeit so oder so nicht viel zu tun gehabt und empfand das Verfolgen des Mannes als sehr interessant. Ihr Puls war einige Male ziemlich hoch gewesen, etwa als Shujin sich umgeblickt hatte und sie sich wieder verstecken musste, dass er sie nicht sah und so weiter. Sie hätte ihn eigentlich einfach ansprechen können doch, wenn Emily ehrlich zu ihr war, war sie viel zu schüchtern, das einfach zu tun. Sie blickte dem weissen Fuchs hinterher, als er um sie herumlief und schnupperte. Von nah sah er noch viel niedlicher aus! Sie kniete zum Boden nieder und fragte dann Shujin: "Und wie kommt es, dass er mit Euch unterwegs ist?" dann blickte sie wieder zum Fuchs und schon die nächste Frage wurde gestellt. "Und darf ich ihn mal streicheln?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 23, 2008 12:57 pm

Shujin musste grinsen. Darf sie Juno? fragte er den kleinen Fuchs. Gerne... erwiderte der Schneefuchs mit einem wohligen brummen. "Du darfst." sagte Shujin dann zu Emily. "Und was das Verhältnis von Juno und mir angeht: Ich hab ihn vor 7 Jahren im Gebirge gefunden und seit dem waren wir immer gemeinsam unterwegs." erklärte er und musste daran zurück denken, wie er damals dieses kleine, fiepsende Tier entdeckt hatte, dessen rechte Hinterpfote in der Falle gesteckt hatte. Ich hatte damals ja ganz hübsches Glück. dachte er bei sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 23, 2008 7:17 pm

"Echt?" sagte Emily begeistert und fuhr mit der Hand sanft durch das weisse Fell. Vielleicht mochte er es ja genauso wie andere Hunde, wenn man sie hinter Ohren kraulte? Auch wenn er kein Hund war. Emily versuchte es und kraulte den Fuchs hinter den Ohren. Sie hörte interessiert der Geschichte zu. "Wow, das ist ja interessant. Und dann sagt meine Mutter, es gäbe keine tierfreundlichen Menschen mehr." Emily grinste und hörte schon ihre Mutter, wie sie wieder mal jammerte, dass sie kaum mehr Vögel hören konnte und dass die Menschen sie vertrieben hätten. "Ich muss ihr wohl von euch erzählen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 23, 2008 9:58 pm

"Kannst du gerne machen." Shujin lächelte. "Er mag dich." meinte er dann und wies auf Juno, der sich mitlerweile auf den Boden gelegt hatte und leise knurrte. "Wir begegnen nur selten Leuten zu denen Juno so zutraulich ist." Komischerweise war auch er richtig gut gelaunt, was sehr selten vorkam. "Und übrigens: Mein Name ist Shujin. Mit wem habe ich die Ehre?" fragte er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 23, 2008 10:07 pm

Emily betrachtete mit Freude den kleinen Fuchs und freute sich, dass er sie mochte. "Das freut mich!" sagte Emily wahrheitsgetreu und betrachtete den kleinen Kerl lächelnd, als er sich an den Boden legte. Sie blickte wieder zu dem grossen Mann auf, um sich vorzustellen. Oder besser, sie stand erst mal selbst auf. Dies tat sie dann auch und hielt ihm die Hand hin. "Ich heisse Emily, freut mich!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Mo Nov 24, 2008 6:56 pm

"Freut mich. Leider müssen Juno und ich bald wieder weg in die Berge. Ich will endlich mal die Bibilothek von Raven besuchen. Bisher habe ich nur von ihr gehört und immerhin ist er der Hauptgott meiner Familie." erklärte er und kratzte sich leicht verlegen am Hinterkopf. "Hast du ein bestimmtes Ziel oder gehst du zurück nach Hause zu deiner Mutter, wo immer das sein mag?" fragte er um nicht nur die ganze Zeit von sich zu labern. So lange hatte er in den letzten 4 Jahren nicht mit einem Mädchen gesprochen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Mo Nov 24, 2008 6:59 pm

"Hm...." Emily überlegte hin und her. Was sollte sie machen? Meine Mutter kommt auch ohne mich zurecht, mein Bruder lebt auch sein Leben und ich hab nun wirklich nichts zu tun... Aber eine grosse Bibliothek? Das hat schon so seinen Reiz... sie wusste nicht recht, was sie tun sollte. "Eigentlich hab ich kein Ziel, ich lauf meist nur rum und versuch den Tag tot zu schlagen, weil ich in nächster Zeit frei habe und nicht arbeiten muss... Aber diese riesige Bibliothek klingt interessant. Würde es dir etwas ausmachen, wenn ich mitkäme?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Mo Nov 24, 2008 9:13 pm

Shujin's Gesicht hellte sich auf. "Nein. Es wäre schön wenn du mitkämst. Dann hat Juno jemanden der ihn kraulen kann und ich kann mich auch mal mit jemand anderem unterhalten." Warum? Genügt dir meine Gesellschaft etwa nicht oder bist du etwa verknallt Shu? kam es plötzlich diebisch von Juno. Ach hör auf! Du weißt genauso gut wie ich das ich mir solche Gefühle abgewöhnt habe. Das wäre zu gefährlich für das jeweilige Mädchen. gab Shujin zurück ohne rot zu werden. "Allerdings muss ich dich warnen: Allen Leuten mit denen ich bisher irgendeine Form von freundschaftlicher Beziehung aufgebaut habe ist nach früher oder später immer irgendetwas unangenehmes passiert. Es hat zwar noch keiner dauerhafte Schäden davongetragen aber nachdem ihnen sowas zwei bis dreimal passiert war, haben sie alle das weite gesucht." Ein trauriges Lächeln spielte um seine Lippen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Mo Nov 24, 2008 10:32 pm

"Echt? Freut mich, dass ich mit darf!" sagte Emily begeistert. Oh je, ich verhalte mich schon wieder wie ein Kleinkind... Ihm kommt es bestimmt vor, ich sei erst 15 oder so... Dabei bin ich wahrscheinlich sogar älter als er! Oder? Sie hörte seinen Ausführungen zu und Mitleid kam in ihre Miene geschlichen. "Das ist aber unschön..." Man, sei nicht immer so direkt! Ich Trottel! scholt sie sich selbst. "Aber keine Sorge, ich bin hart im nehmen! Man sieht es mir vielleicht nicht an, aber ich bin verdammt gut in Selbstverteidigung und in Unfallverhütung. Vielleicht auch deswegen, dass mir so gut wie nie etwas böses geschieht... Mein Schutzengel passt gut auf mich auf."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Di Nov 25, 2008 9:43 pm

"Das ist gut. Nundenn, ich hab alles besorgt, was Juno und ich brauchen. Musst du noch was erledigen bevor wir aufbrechen?" fragte er während Juno wieder auf eines der Regale kletterte und von Reihe zu Reihe sprang.

Sogesehen hatte er gar so gut wie nichts in der Stadt besorgt sondern war nur einmal im Eisenladen gewesen um sein Messer schleifen zu lassen. Er und Juno konnten sich in der Wildniss auch gut selbst versorgen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Do Nov 27, 2008 12:52 am

Emily stand nun wieder ganz aufrecht. "Hm, eigentlich muss ich nur noch dieses Buch ausleihen. Es klingt ganz interessant, und ich hab die Bücher, die noch bei mir zuhause liegen, bereits ausgelesen... Ich nehm das hier mit. Vielleicht sollte ich auch noch etwas zu Essen organisieren... Wie lange sind wir denn ungefähr unterwegs? Ich gehe nicht oft auf Reisen, schon gar nicht ins Gebirge." Und vor allem nicht alleine.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Do Nov 27, 2008 11:55 pm

"Wegen verpflegung brauchst du dir keine Sorgen zu machen solange du keine Vegetarierin bist. Dafür können Juno und ich Sorgen. Der Weg ist schon recht weit. Ich schätze wir werden etwas mehr als eine Woche unterwegs sein bis wir die Ausläufer der Berge erreichen, wenn wir zügig sind. Und dann stehen uns noch drei Tage Kletterei bevor. Wie schon gesagt: Ich nehme diesen Weg auf mich weil Raven der Hauptgott meiner Familie ist aber wenn dir das zu viel ist musst du nicht mitkommen." erklärte er etwas auschweifend und spielte mit seinem langen Messer. Er balancierte es mit der Spitze auf der Fingerkuppe und wirbelte es geschickt in der Handfläche im Kreis. Das tat er immer wenn er etwas aufgeregt war um sich abzulenken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Sa Nov 29, 2008 12:25 am

Emily schluckte leer. Oha... das klingt wirklich sehr... anstrengend. Mehr als eine Woche? Aber die Bibliothek ist doch anscheinend so gross... Soll ich? Soll ich nicht? Emily fühlte sich hin und hergerissen. Es wäre endlich mal ein kleines Abenteuer und sie käme endlich mal aus der Stadt raus. "Hm... Ich fänds interessant. Ansprechend. Ich glaube, ich komme mit." entschied sie. Sie waren inzwischen bei der Ausleihe angekommen und Emily legte das Buch auf die Theke, damit eingeschrieben wurde, dass sie es auslieh. Da sie hier eine Stammkundin war, brauchte sie ihren Ausweis nicht zu zeigen. Sie bekam das Buch schlussendlich und steckte es in die Tasche. "Wollen wir?" fragte Emily, nun aufgeregt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Sa Nov 29, 2008 10:56 am

"Auf jeden Fall. Keine Sorge, wir müssen ja nicht hetzen und am Ende hat man immer das Gefühl etwas geleistet zu haben. Die Aussicht von den Bergen ist auf jeden Fall die Mühe wert." versuchte er sie aufzumuntern, während die beiden die Bibilothek verließen. Da bin ich ja mal gespannt wie die große Bibliothek aussieht... dachte er und sah nocheinmal zurück auf die der Stadt.

tbc: ööööööööhm............. post ma irgendwo in den bergen und zwar am besten ne woche später xD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   Sa Nov 29, 2008 10:57 am

Siarana kahm rein und guckte sich um. Sie sah noch zwei andere Leute, ging zu ihnen rüber und sagte"Hallo" sie wirkte etwas schüchtern, was bei ihr eigentlich ganz normal war.
Als sie dann ein Buch fand, was sehr interresant klung, nahm sie es setzte sich hin und las es.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 30, 2008 1:07 pm

"Wenn du meinst." sagte Emily und wollte ihm gerade durch die Tür folgen, als sie von jemanden angesprochen wurde. Shujin hatte es anscheinend nicht wahrgenommen, aber Emily blieb stehen und grüsste zurück. "Hallo!" sie lächelte freundlich, bemerkte dann, dass Shujin bereits gegangen war und folgte ihm schnell durch die Tür nach draussen.

tbc: gebrige
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 30, 2008 1:45 pm

Na toll... Dachte sich Siarana,"Kaum ist man mal da, schon sind se weg.!" Siarana war neu hier und hatte gehofft das sie vielleicht irgendwann mal jemanden kennenlernen würde, was immoment nicht der Fall war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 30, 2008 9:17 pm

out: sry, Sia. Hoffe du bist mir nicht böse, auch wenn ich keine Ausrede hab, warum ich dich sitzen lassen hab. Ne Freunsin, die zur Zeit in Australien ist, hat mich angerufen und da hab ich dich kurzerhand vergessen ^^°

in:
Sie hatte ihre Tiergestallt angenommen und so saß nun, so unauffällig wie es eben ging, ein quietschbunter Vogel auf einem der Sessel und schaute mit scwarzen Knopfaugen in die Runde. Es war Lalaitha das gerücht zu Ohren gekommen, dass es hier so ordentlich sein sollte, wie sonst nur an wenigen Orten. Schon beim Gedanken an diese völlige Abwesenheit ihrer selbst, lief der Göttin ein Schauer den Rücken hiunter und der kleine Vogel plusterte entsetzt seine Federn auf. Sie konnte Menschen, die so der Ordnung verfallen waren, nicht ausstehen. An den von ihenen geschaffenen Orten konnte man sich doch nicht wohlfühlen!
Und so saß sie auf der Lehne, schaute sich interessiert um und immer, wenn sie die Äuglein zusammen kniff, verschwand unbemerkt ein Buch von seinem Platz und erschein an einem anderen. Meist mit einem Eselsohr in mindestens einer der Seiten. Zufrieden grinste sie in sich hinein und der Vogel zwitscherte vergnügt. Jaja, sie hatte schon einen feinen Job!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   So Nov 30, 2008 9:22 pm

out: ist nicht schlimm^^

in:
Siarana hatte sich einmal verlesen und lies ausversehen das Buch fallen, so dass es promd zufalll und auf dem Boden landete."Na Toll." Sagte sie laut, sodass sehr viele Leute sie angglotzten als hätte sie etwas schlimmes verbrochen. Nun ja, sie wusste das man in der Bibliothek nicht laut sein durfte, aber so laut wie der Vogel den sie grad bemerkte, war, war sie ja lange nicht.
sie gugte ihn an, und hatte irgendwie ein gefühl von wohlheit, oder schütz im Bauch.
Sie musste sich etwas räusper, kam dann aber wieder aus ihren gedanken raus, und hob das Buch auf dem boden auf, und sagte etwas leiser"Mist... Jetzt hab ich die Stelle verloren"Und rollte mit den Augen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Bibliothek von Melta   

Nach oben Nach unten
 
Die Bibliothek von Melta
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bibliothek
» Berufe im öffentlichen Dienst
» Bibliothek
» Die Bibliothek von Lost Souls
» Bibliothek

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Götter RpG :: Forum Geschlossen :: Archiv :: RpG-Archiv-
Gehe zu: