Götter RpG

When the Snow comes...
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der große Platz

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Der große Platz   Mi Nov 19, 2008 10:24 pm

Der riesige Platz im Zentrum von Epos. Hier herrscht immer großer Betrieb. Überhall stehen Menschengruppen herum die über ihren Götterglauben oder andere Religionen diskutieren. Hier und da findet man irgendeinen verrückten Fanatiker, der lauthals seine Lehren von den merkwürdigsten Göttern, dem baldigen Weltuntergang oder irgendeinem menschheitsvernichtendem Krieg durch die Gegend brüllt...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der große Platz   Mi Nov 19, 2008 10:36 pm

Shujin und Juno liefen langsam durch die Stadt. Der kleine Schneefuchs hielt sich eng bei ihm, damit sie nicht im Menschengedränge getrennt würden. Shujin ging mit offenen Augen voran und musterte interessiert seine Umwelt. Er war zum ersten Mal in Epos und war von der Vielzahl der Tempel beeindruckt, die hier in allen Größen, Formen und Farben aus der Erde schießen.
Schließlich kamen sie auf den großen Platz im Zentrum von Epos und Shujin hob leicht die linke Augenbraue. Eine bereits überschwängliche Mimik in seinem unerschütterlich ruhigen Gesicht. Wow.... Hättest du gedacht das es so gigantisch sein wird, Juno? fragte er seinen Begleiter, der mit einem schnellen Sprung auf seiner Schulter war und sich ebenfalls umsah. Alle Achtung... Ihr Menschen seid schon ein komsiches Volk. Ihr seid alle so unterschiedlich. Du würdest nie lauthals durch die Menge brüllen, dass wir alle bald sterben. Shujin musste lachen und strich dem Fuchs über das weiße Fell. Tja. Wir sind halt komisch. meinte er schlicht und steuerte auf einen Tempel mit einer sehr hohen Treppe zu. Mit einem akrobatischen Sprung gelangte er auf den fast zweieinhalb Meter hohen Sockel einer gigantischen Säule. Von hier aus hatten sie eine 1A Sicht über den Platz und Shujin lies seinen Blick über die Menge schweifen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der große Platz   Mi Nov 19, 2008 11:06 pm

Emily hüpfte auf den grossen Platz. Sie war ausgezeichneter Laune und ihr Gesicht strahlte, wie immer. Sie hatte kurz zuvor ihren kleinen Bruder mit seiner Freundin getroffen und hatten ein kleines Pläuschchen gehalten, das sehr amüsant gewesen war. Nun jedoch war Emily alleine unterwegs und überlegte sich, wie sie den heutigen Tag füllen sollte. Heute hatte sie frei. Veileicht wär ein Tempelbesuch wieder einmal angebracht? Ich bin schon lange nicht mehr bei Lalaitha gewesen. Pläneschmiedend setzte sie sich auf eine Bank und starrte erst in die Luft, um die verschiedenen Formen der Wolken zu bestaunen. Die eine sah doch tatsächlich aus wie eine Katze, die sich ihre Pfote in einer Mäusefalle eingeklemmt hatte. So eine altmodische Holzfalle, auf die man ein Stück Käse legen konnte und wenn die Maus den Käse wegnahm, schnappte sie zu. Das Bild zauberte ihr noch ein weiteres Lächeln ins Gesicht. Sie fühlte sich in der Stimmung, ein bisschen Ocarina zu spielen und nahm die kleine Tonflöte aus ihrer orangenen Tasche. Sie blies erst ein, zwei Töne, ehe sie eine Melodie spielte. Sie war zwar einfach, aber hübsch. So sass sie da, Ocarina spielend und in die Wolken schauend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der große Platz   Mi Nov 19, 2008 11:32 pm

Juno spitzte die Ohren als er die Melodie hörte. Der kleine Fuchs hob den Kopf und blickte sofort zielsicher zu dem Mädchen mit der kleinen Tonflöte. Was für ein Instrument spielt das Mädchen dort, Shu? Es klingt hübsch aber ich habe es noch nie zuvor gehört. Versonnen betrachtete der Fuchs das kleine Instrument. Shujin sah auf und blickte sich kurz um bis er das Mädchen entdeckte. Ach da... Das ist ein Ocarina. Es klingt wirklich nicht übel. Sein Blick wanderte über das Mädchen, während er der Musik lauschte. Langsam erhob er sich und nutzte seinen hohen Standpunkt um mit einem kleinen Salto wieder auf den Boden zu gelangen. Derartige akrobatische Aktionen machte er gerne. Einige Leute drehten sich bei seinem Sprung um, aber er beachtete sie nicht weiter. Langsam ging er über den Platz auf eine der Gassen in der Nähe des Mädchens zu, Juno dicht auf seinen Fersen


Zuletzt von Shujin am Fr Nov 21, 2008 12:24 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der große Platz   Mi Nov 19, 2008 11:40 pm

Emily blickte weiterhin in den Himmel und spielte die Melodie der Sonne. Es war ein Lied, das sie oft mit ihrer Mutter zusammen bei Regenwetter gesungen hatte, um die Sonne zu bitten, hervorzukommen, doch meistens gelang es den beiden nicht, die Sonne dazu zu bringen, den Regen zu verdrängen. Emily erinnerte sich an die grauen Regentage, als sie im Haus bleiben musste und durch die Fenster nach draussen schaute, in den grauen Himmel hinauf. Doch heute schien die Melodie zu wirken. Irgendwie erweckte es den Anschein auf Emily, dass sich ein paar kleine Wölklein auf die Seite schoben und dem himmlischen Blau etwas mehr Platz liessen. Sie spielte weiter und fragte sich, ob das nun ihr Werk war oder ein Wind sich ihrer erbarmt hatte und ihr das eine Mal die Freude machte, dem Lied Folge zu leisten und die Wolken wegzublasen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der große Platz   Fr Nov 21, 2008 12:24 am

Shujin schob sich weiter durch die Menge auf eine Seitenstraße zu, die Melodie immernoch im Ohr. Er sah hoch und merkte, dass sich der Himmel erhellte. Ein leichtes Lächeln stahl sich auf sein Gesicht während er und Juno langsam den Weg zum anderen Ende von Epos antraten. Eigentlich sollte ich ja nochmal im Tempel von Raven vorbeischauen, aber momentan dürfte es dort zu voll sein. Ich denke wir gehen nochmal zurück nach Melta. Mein Geld ist auch schon fast wieder alle. Hoffentlich finde ich wieder einen Job.... dachte er so, dass Juno ihn hören konnte. Wie du willst. Dann kann ich Tagsüber wieder im Wald dort jagen gehen. Nirgendwo laufen so leckere Kannienchen rum. erwiederte der kleine Fuchs nur und zog einen Mundwinkel hoch.

tbc: Melta
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der große Platz   Fr Nov 21, 2008 12:33 am

Ein Mann mit einem kleinen weissen Schneefuchs (ist ja eigentlich logisch, dass er weiss ist, sonst würde er ja kein Schneefuchs sein) lief über den Platz und verschwand. Erst hatte Emily den Mann in vorwiegend beige und das kleine Tier nur in den Augenwinklen wargenommen und spielte dann einfach weiter, doch als sie ihr Lied beendete, sah sie dem ungewöhnlichen Tier hinterher, da es ihr ins Auge gesprungen war. Was ist das denn für ein Tier? Das ist ja schneeweiss! Sie blickte den beiden hinterher, bis sie schliesslich verschwunden waren. Erst da realisierte sie, dass sie noch immer auf der Bank sass. Wa- Warum bin ich ihnen nicht hinterher gelaufen? Ich Idiot! Jetzt find ich sie bestimmt nicht mehr! Ich will wissen, was das für ein Tier ist... Sie stand auf, packte ihre Ocarina in die Tasche und lief nun in die gleiche Richtung wie das ungleiche Paar. Sie reckte und streckte sich, um einen Blick auf den Mann zu erhaschen während sie lief, doch das Erblicken der beiden war ihr im Moment noch nicht gegonnt.

tbc: Melta
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der große Platz   Mi Jan 21, 2009 8:13 pm

Ein bunter Vogel schien aus heiterem Himmel auf den Platz zu fallen. Im letzten Moment schlug er mit den kleinen Flügeln und landete etwas unsanft auf einer kleinen Mauer, die einen der Tempel umgab. Niemand bemerkt als er sich plötzlich in Luft auflöste und statt dessen eine junge Frau zum Vorschein kam. SEufzend streckte sie sich und schüttelte Arme und Beine aus.
Nein, Lalaitha sollte sich wirklich abgewöhnen, den ganzen Tag als Vogel durch das Land zu flattern. Es war eindeutig zu anstrengend und ungemütlich. Schon jetzt merkte sie, dass sie sich diese Nacht wahrscheinlich nur herumwälzen würde, da ihr Rücken völlig verspannt war. Und außerdem hatte sie Hunger! Suchend schaute sie sich nach irgendetwas um, dass etwas Essbares versprach.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der große Platz   

Nach oben Nach unten
 
Der große Platz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» habe meine große Liebe vergrault........
» [Epic] Imperiale Großschiffe
» Kevin Großkreutz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Götter RpG :: Forum Geschlossen :: Archiv :: RpG-Archiv-
Gehe zu: