Götter RpG

When the Snow comes...
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Im Tal

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:02 pm

Das Tal eines Berges, wo sich ein kleines Dorf nicht weit entfernt befindet.

Ein weißer Tiger streifte durch die Gegend als er plötzlich zum Stillstand kam und sich brav hinsetzte. Damon legte sich auf einen großen Felsen und beobachtete das Tun und Treiben unten im Dorfe. Es war alles halbwegs gut sichtbar für ihn, immerhin war er ein Gott und nicht dumm.
Menschen...... so dumm und so naiv sie doch sind!
Seine goldgelben Augen huschten hin und her und er konzentrierte sich, um die aufkommenden Gefühle zu unterdrücken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:07 pm

"Na, gibts da unten irgendetwas interessantes zu sehen?" fragte Lyon, der lautlos hinter Damon aufgetaucht war und jetzt auf einem Felsen hockte, die Arme auf die Beine gestützt... Auch er sah ins Tal hinunter, lächelte aber...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:10 pm

Der Löwe brüllte einmal laut, ehe er sich in Damon verwandelte.
"Nein, noch nicht, aber ich denke, sowas kann ich noch säen.", knurrte er. Damon hatte den Gott nicht früher bemerkt.
"Wer bist du eigentlich? Und was tust du hier?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:12 pm

"Mein Name ist Lyon. Ich bin wie du ein Gott... Aber nach deinem Verhalten zu schließen bist du auf keinen Fall ein Finja." Er schmunzelte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:16 pm

Damon schüttelte den Kopf.
"Ich kann Menschen nicht ab. Das hat aber seine Gründe. Du scheinst jedenfalls kein Krya zu sein.", mutmaßte Damon und musterte sein Gegenüber erst einmal.
Komischer Gott...Lyon... noch nie gehört
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:20 pm

"Ich bin noch nicht lange Gott... Erst seit gut zwei Jahren. Aber ich kann mich für keine Seite entscheiden. Die Menschen handeln sehr häufig zu primitiv. Andererseits haben sie auch den nötigen Respekt vor den Göttern... Ich weiß es einfach nicht." Er zuckte die Achseln und seufzte resigniert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:28 pm

Ein Nicken entfuhr dem Krya.
Saepa also, kam mir von Anfang an komisch vor.
"Ich denke, du dürfest herausgefunden haben, dass ich auch nicht auf deiner Seite stehe in der Hinsicht, oder?"
Damon erwartete keine Antwort, er wusste sie bereits.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:31 pm

Auch Lyon nickte. "Ist mir klar, aber deswegen müssen wir beide uns ja nicht gleich den Schädel einschlagen..." Er sah Damon fest in die Augen. "Immerhin bin ich ja auch nicht gegen dich."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:38 pm

"Habe ich auch nicht erwartet."
Sowas trauen sich nicht viele...
Damon wusste, dass er ihm seinen eigenen Namen noch gar nicht verraten hatte, doch irgendwie schien es ihn auch nicht sonderlich zu interessieren. Er lehnte weiterhin am Felsen und musterte ihn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:42 pm

"Was hast du vor? Willst du dir die Menschen weiterhin nur ansehen oder tatsächlich etwas gegen sie unternehmen? Ich werde dich nicht aufhalten." Er lehnte sich mit teilnahmslosen Blick gegen die Steinwand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:46 pm

"Ich kann von hier aus auch etwas unternehmen, ohne dass du es bemerkst.", erklärte er Lyon.
"Aber ich werde nichts tun, vorrübergehend jedenfalls. Ich habe momentan keine Lust irgendwelche Menschen zu ärgern, ihre Gefühle kann ich noch früh genug ins bodenlose treiben."
Er wandte den Blick ab und sah wieder hinab ins Dorf.
"Was treibst du hier?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:49 pm

"Das Gebirge ist meine Heimat." antwortete er schlicht. "Bist du oft hier oder nur aus Zufall?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 10:59 pm

"Zufall, zumindest jetzt im Moment. Ich habe mich von meiner normalen Umgebung um Melta etwas entfernt. Ich muss andere Gebiete unter die Lupe nehmen", antwortete er.
In Damons Kopf stellten sich viele Fragen, die er jedoch nicht aussprach.

out: sorry, ich muss los, bis morgen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Sa Mai 17, 2008 11:02 pm

"Gute Idee. Ich mache das bereits, seit ich klein war, aber vermutlich hast du dich in großen Städten am wohlsten gefühlt... Ich denke doch, dass deine Kräfte etwas mit Gefühlen oder Gedanken zu tun haben..." Er schwieg.

out: cucu
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   So Mai 18, 2008 11:56 pm

Unbemerkt von den beiden landete eine weiße Taube, in Begleitung von zwei Raben- einem weißen und einem schwarzen, auf einem Felsen und schien die beiden Götter zu beobachten.
Airi ( Black) lächelte und verwandelte sich von der Taube in den Menschen.
"Du kannst ihm trauen..." sagte sie samft und trat neben ihn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   So Mai 18, 2008 11:59 pm

Damon zog die Augenbraue hoch.
"Wem soll ich vertrauen?", fragte er skeptisch und blickte die Neuangekommene auf.
Er sagte nichts sondern starrte sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:04 am

"Lyon..." meinte sie lächelnd und nickte in die Richtung des Gottes.
Ein Flattern war zu hören und ein weißer Rabe ließ sich auf Airis Arm nieder.
"Gedanke ist der Meinung das eure Gedanken höchst..." sie verstummte und suchte nach Worten, "höchst... sagen wir aufschlussreich sind..."
Kurz runzelte sie die STirn, etwas verwirrt über seine Reaktion- bzw seine nichts vorhandene Reaktion.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:08 am

Damon schmunzelte, leicht amüsiert von ihren Worte.
"Dürfte ich diese Gedanken dann auch einmal kennen lernen?", fragte er . Er ließ nicht von ihr ab, im Gegenteil er schritt zielsicher näher an sie heran.
"Mit wem habe ich denn das Vergnügen?", fragte er und zog eine Augenbraue hoch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:13 am

"Eure GEdanken kennt ihr selber... aber "Gedanke"... nun das bleibt ihm selber überlassen."
Sie lächelte und strich dem Raben über das GEfieder, der darauf mit dem Schnabel klackerte, die Flügel ausbreitete, Damon den Rücken zukehrte und hüpfte auf ihre Schulter.
Auch ihre andere Schulter war mittlerweile besetzt- jedoch von einem schwarzen Exemplar der Gattung Rabe.
"Airi... Göttin der Wahrheit und der Lüge..." meinte sie und streckte langsam ihre Hand aus- wie eine Königin die einen HAndkuss erwartet.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:16 am

Damon sah hinunter auf die Hand, tat jedoch nichts. Er lachte, einfach nur lachen, das hörte man.
"Ihr seid wohl sehr von euch überzeugt.", stellte Damon überrascht fest, "Aber ich bin selbst von mir überzeugt."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:25 am

Airi ließ die Hand sinken- zur Faust geballt und versteifte sich.
Ihr blick wurde leer und die Farbe ihrer Augen änderte sich- von einem klaren blau in ein stechendes, schon fast glühendes Rot.
"Süßer..." schnurrte Airi und Wort und Gedanke erhoben sich mit lautem Geschimpfe.
Mit weichen Schritten trat Airi auf Damon zu, wiegte die Hüften und strich sich die Haare aus dem Gesicht.
"Das ist nicht sehr freundlich..." Airi legte einen Arm um Damons Nacken, drückte sich an ihn und fuhr mit den Fingern ihrer anderen HAnd über seine Lippen.
"Jetzt hast du mich traurig gemacht... willst du mich wieder aufmuntern?
Das schuldest du mir... nicht...?"
Wie aus Zufall glitt einer ihrer Träger ihres Kleides hinunter und entblößte ihre Schulter... und die verführerisch weiche, milchige HAut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:31 am

Wäre Damon noch ein Tiger, hätte er geschnurrt.
Zugegeben er war schon sehr betört von ihrer Geste, dennoch ließ seine gegenwärtige Stimmung nicht zu das er näher darauf einging.
Er spürte den Stimmungsumschwung ihrerseits, schmunzelte jedoch nur leicht darrüber.
"Bist du jetzt von der einen Sekunde auf die Andere hundert Jahre älter geworden?" fragte er in charmanten Ton, wusste was sie antworten würde, wartete jedoch geduldig ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:33 am

Empört öffnete Airi den Mund, trat ein paar Schritte zurück und ließ ihre Hände aufreizend ihren Körper hinunter wandern- wobei sie Lyon vollkommen ignorierte.
"Sehe ich so alt aus??" fragte sie mit einer hochgezogenen Augenbraue und blickte ihn abwartend an.
"Cutie, das ist eine böse Beleidigung..."
Einen kurzen Moment wurden ihre Augen wieder blau, dann wieder rot und Airi "White" fluchte ziehmlich unziehmlich.
"VErdammte Kuh!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:38 am

Regungslos stand er da und blickte sie an.
"Du kannst es als eine Beleidugung sehen, oder aber als Kompliment" sagte er, "Ich steh nähmlich auf ältere Frauen..."
Dieser plötzliche Sinneswandel hatte seine Ursache von Airis Stimmungsumschwung, was ihn aber, sehr belustigte.
Er setzte sich wieder auf den Felsen stützte sein rechtes Bein an dem Felsvorsprung ab und sog die frische Luft ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Im Tal   Mo Mai 19, 2008 12:43 am

Ein Glitzern erschien in ihren Augen und sie trat schnell auf Damon zu.
"Tust du das...?" fragte sie lauernd und in der nächsten Sekunde saß sie schon auf seinem Schoß.
Ihr Kleid rutschte hoch und entblößte ihre Schenkel- mittlerweile war auch ihre andere Schulter frei.
"Hast du gerade ZEit?" fragte Airi nahe an seinem Ohr und knabberte an seinem Ohrläppchen.
"Wir könnten uns etwas... amüsieren..." schnurrte die Göttin und fing an ihrem "Opfer" das Hemd auf zu knöpfen.
Plötzlich versteifte sie sich wieder und sackte dann zusammen, den Kopf an seiner Schulter.
Zitternd richtete sich Airi auf und blickte sich um, sah ihn Damons Gesicht.
"Wie...? Was??" fragte sie schwach und blickte zu Damon auf.
"Was... war los?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Im Tal   

Nach oben Nach unten
 
Im Tal
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Götter RpG :: Forum Geschlossen :: Archiv :: RpG-Archiv-
Gehe zu: