Götter RpG

When the Snow comes...
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ein Seiten Threads Archiv

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18  Weiter
AutorNachricht
Oceane
Sterbliche ~ Administrator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2727
Alter : 26
Laune : süß-sauer xD
Anmeldedatum : 09.05.07

BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   So Jun 08, 2008 4:30 pm

Hina konnte einige Minuten nicht zu Wort kommen, dazu war ihre Stimme nicht fähig. Als sie versuchte, etwas zu sagen, kam nur ein kleiner Piepslaut dabei heraus.
Na toll... was ist los?
Jalom schüttelte sich das Fell. Hina wusste, dass sie am Beginn ihrer Suche angelangt waren und dass sie ab jetzt nur noch dem Weg folgen mussten. So schien es jedenfalls.
Schließlich, war sie wieder in der Lage zu sprechen.
"Okay, das war nicht geplant... Aber Ihr wolltet doch mitkommen."
Also ist es kein Problem schätze ich...

_________________
Und plötzlich lernte ich zu laufen.
Doch etwas fehlte mir.
Wer war ich? Was war meine Aufgabe?
Mein Herz verriet mir, meinen Weg zu gehen,
doch mein Verstand spielte scheinbar verrückt.
Also ließ ich mich führen,
bis mir die Augen geöffnet wurden...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   So Jun 08, 2008 5:42 pm

"Das ist korreckt." antwortete er. Dieser Vorfall hatte seine Neugierde geweckt. Anscheinend würde dies hier unterhaltsam und interessant werden. Kratos sah sich mit leicht rötlich und golden scheinenden Augen an dem Ort um, in den sie gefallen waren. In der Wand konnte man - zwar nicht auf den ersten Blick - einen niedrigen, tunnelartigen Durchgang erkennen. Bevor Kratos weiter handelte, war es ihm wichtig, zu wissen, was hier vor sich ging. "Was genau ist eure Mission, euer Auftrag oder was auch immer?" fragte er beinahe wieder misstrauisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Mo Jun 09, 2008 10:03 pm

Lalaitha schauderte als sie sich umblickte. Nein, das war eindeutig nicht ihre Welt. Alles war viel zu bedrückend und dunkel. Sie konzentrierte sich einen Moment und lies ein sprödes graues grün wachsen. Eine von jenen Ranken, mit denen man wunderbar gepflegte Gärten zuwachsen lassen konnte. Hier unten wirkte es krank und schlaff.
Sie setzte sich auf einen Fls und starrte den Palast an, der sich bedrohlich vor dem nicht vorhandenen Himmel aufbaute. Ene Zeit lang saß sie einfach nur da und fragte sich, wie man hier freiwillig leben konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Mi Jun 11, 2008 8:44 pm

Etas lief eilig hierher und sprang ohne Überlegungen in den Krater und landete wenige Sekunden später in seinem Palast.

Er hatte die Meldung bekommen, ein Gott befände sich in der Unterwelt und dem wollte er natürlich einen gebührenden Empfang bereiten...

cf: Anhöhe von Thaar
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Sa Jun 14, 2008 1:55 pm

Kirie spazierte am Steinstrand umher.
Sie wusste, niemand könnte ihre laute dort hören, dazu waren die Wasser zu laut.
Traurig hockte sie sich auf einen der Steine und begang nachzudenken.
Was wenn ich gekündigt werde, wieder musste ich mir freinehmen, weil es mir nicht gut geht. Verzweifelt nahm sie einen Stein "Ach zum Teufel damit" und warf ihn in das Wilde Wasser. "Oh nein" Kirie jedoch rutschte selber ab. Glück gehabt, jemand hatte sie an die Schulter gepackt. Umgedereht sah sie eine junge Frau, mit weißem Haar vor sich stehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Sa Jun 14, 2008 2:00 pm

Die Blinde Shiu, blickte Stack an Kirie vorbei "Du hast einen Traum, nicht wahr? Ich sah in in jener Nacht vor 10 Jahren. Dein Traum, Krankenschwester zu werden. Und nun dem nach so ist, träumst du ihn wieder zu verlieren. Diese Träume machen dich Krank, du denkst zu viel an sie" Shiu fühlte, wie Kirie nicht zu verstehen wusste. Kein Wunder nicht alle Tage, begegnete man einen Gott. "Ich werde bei dir sein jede Nacht, denn du, du hast mich gerufen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Sa Jun 14, 2008 6:53 pm

Etas trat auf die Anhöhe hinaus und betrachtete die Göttin von weitem, bevor er sich ihr langsam, aber bewusst näherte.
"Wen darf ich denn in meinem Reich begrüssen?" fragte der Gott der Unterwelt listig und sah sich weiter um
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Sa Jun 14, 2008 7:44 pm

Überrascht hob sie den Kopf als sie eine Stimme hörte. Das war also der Gott der Unterwelt. Interessiert musterte sie ihn kurz "Lalaitha, Göttin des Chaos und der Zufälle. Ich nehme an, dass Ihr der Gott dieser..." Sie schaute sich mit hochgezogenen Augenbrauen um "...besonderen Landschaft seid?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Sa Jun 14, 2008 9:32 pm

"Ja ganz richtig. Eigendlich wollte ich hier einmal eine Melonenplantage errrichten, aber bei dieser Helligkeit dedeiht ja nichts... aber sie hat schon seinen eigenen Reiz, man muss ihn nur erkennen können.
Und ihr - seid wohl eine vom aussterben ebdrohte Göttin, ich meine wer glaubt in dieser Welt noch an Zufälle?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Tempel der Gier   So Jun 15, 2008 4:52 pm

Dieses Gebäude ist kein richtiger Tempel - eher das auffälligste Versteck das man sich nur vorstellen kann. Das Schloss gehörte vor einigen Jahren einen Grafen, aber er fiel in einer Schlacht. Es wachsen kaum Pflanzen in der Nähe und Tiere sind auch kaum zu finden. Als ob sie schon von der Grausamkeit des neuen Schlossherren gehört hätten.

Ambrosius stand vor einem großen Bild auf dem früheren Schlossherren abgebildet war. Es war ein Mann mit langem weißen Haar und einem ernsten Blick.
Dann wante er sich davon ab, ging zu einem Fenster und sah sich um. Er war alleine in diesem riesigen Schloss, Niemand wagte es dieses alte Gebäude zu betrehten.
Ambrosius hatte sich schon an die Einsamkeit gewöhnt. Er durfte ja nicht einfach überall herumspatzieren so wie es ihm gefiel.
Was wäre wenn ihn ein anderer Gott sehen würde der wert darauf legte das jeder Mörder seine Strafe bekommen sollte?
Trotzdem sehnte er sich nach Geselschaft. Er schloß die Augen und atmete tief ein. Es roch nach...nichts, nach rein gar nichts. Hier waren keine Blumen,
keine Bäume und auch keine Tiere deren Gesang er lauschen könnte. Er öffnete nach ein paar Minuten wieder die Augen. Der Gott hatte ihrgendwo
aufgeschnapt das es angeblich eine Neuwahl für die Anführer der Gruppen geben sollte. Er setzte sich auf einen verstaubten Stuhl und lehnte sich zurück. Kurz danach stand er wieder auf, griff zu seinen Schwert und ging los, er hielt es nicht länger aus eingesperrt zu sein.

tbc: ...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Friedhof   So Jun 15, 2008 5:06 pm

Einer der größten Friedhöfe. Jeder Grabstein schaut anders aus doch bei fast jedem liegt jemand, und man kann sich sicher sein das fast jeder der dort unter der Erde liegt tot ist.

Ambrosius schlich in seiner Tiergestalt zwischen den Gräber herum. Dann blieb der pfirsichfarbener Somalikater bei einem Grab stehen. Es war sein Grab. Eigentlich liegt sein Körper nicht hier, man musste ihn ja von der Wand kratzen. Es war ein eher heruntergekommenes Grab. Niemand kümmerte sich um es. Ambrosius sprang auf den Grabstein und sah sich um. Niemand war hier. Niemand der um seine Verwanten trauerte. Niemand der weinte. Wirklich Niemand. Er verwandelte sich zurück und spielte mit seinem Schwert. Das hier keiner außer ihm war, machte ihn ihrgendwie traurig, aber es musste ihn eigentlich klar sein. Jeder Mensch kümmerte sich nur um sich selbst. Das hatte er als Gott begriffen.



Nach einiger Zeit wurde ihm klar das er nicht die ganze zeit auf seinem eigenen Grabstein sitzen konnte. Er stand auf und ging ein paar Schritte, drehte sich aber nochmal um und sah sein Grab nochmal genau an. Dann ging er weiter ohne noch einen Gedanken an seinen Tod zu verschwenden. Zwar hatte er sich schon an die Langeweile gewöhnt aber trotzdem brauchte er abwechslung. Es war zwar nicht die beste idee, und sie konnte ihn einiges kosten, aber er wollte trotzdem einen Sprung nach Epos hüpfen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   So Jun 15, 2008 9:47 pm

sie schaute sich wieder mit hochgezogenen augenbrauen um und grinste "in dieser welt hier wohl tatsächlich nur die allerwenigsten und ansonsten: tut ihr eure Arbeit etwa nur dann, wenn Menschen an euch glauben?! warum denkt ihr dann, ich sollte von diesen menschen abhängig sein?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   So Jun 15, 2008 10:05 pm

"Auch wenn ihrs nicht glauben wollt, Götter sind die alleinige Fiktion der Menschen die durch deren starken Glauben daran erschaffen werden konnten und genauso können sie auch wieder vernichtet werden." der Gott der utnerwelt antwortete ihr auf ihre Fragen diplomatisch, wie er es of bevorzugze zu tun
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Mo Jun 16, 2008 9:30 pm

"na, dann könnt Ihr aber froh sein,dass sich diese wahrheit noch nicht verbreitet hat. ich denke, ihr wärt einer der ersten götter den die Menschen vernichten würden, wüsste sie, dass sie der Unterwelt entgingen, nur indem sie nicht mehr an sie glaubten"
am horizont sah sie eine große kugel kalt leuchten. "was war das?" verwundert runzelte sie die auenbrauen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Di Jun 17, 2008 9:15 pm

"Wenn die Menschen wüssten, dass es mich wirklich gäbe und sie wollten mich vernichten, dann denken sie an mich und glauben somit daran. Deshalb werden sie nie Götter willentlich vernichten können, jedenfalls nicht durch Gedanken, denn sie müssten es auf natürliche Art und weise Vergessen." antwortete er ihr aufklärend, da sie ein wenig durcheinander gekommen zu sein scheint...
"Nichts schlimmes, vermute ich..." meinte Etas nur, er war es sich gewohnt, dass Neulige komisch auf die Gegebenheiten der Unterwelt reagierten, auch wenn er insgeheim dieses Ding genauer gemustert hatte. Hatte es wirklich flügel besessen? Wenn ja, dann fragte er sich, welche Tiere sich nun schon wieder in fremden Territorium aufhielten...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Mo Jun 23, 2008 8:06 pm

"Man stelle sich, rein hypothetisch vor, ein einziger mächtger Mensch wüsste von dieser Wahrheit und er würde die menschen aus angst vor der unterwelt von deren inexistenz überzeugen. folge wäre, dass Ihr eventuell über die jahrhunderte in vergessenheit geraten würdet und schließlich aufhören würdet zu existieren? könnte ein anderer gott dies nicht leicht ausnutzen??
ich meine, von der absenz des chaos wird man die menschen wohl nie überzeugen können, aber von der abwesenheit etwas so irrealen wie der unterwelt?!"
weiterhin lies sie den punkt an dem sie eben das aufblitzen gesehen hatte nicht aus den augen. "aber Ihr seid sicher, dass dies "normal" ist?!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Mo Jun 23, 2008 8:25 pm

"Das würde jahrhunderte dauern, die Kirche hat auch versucht das Hexentum auszutreiben und heute kennt man es immernoch. Duch solche Satansiten die dies praktizieren, obwohl das eher ein Spiel ist oder durch geschichtsforscher und die wird es wohl in Zukunft auch geben. Ausserdem habe ich vorgesorgt, denn ich habe die Sagen der geheimen Eingänge der Unterwelt in die Welt gesetzt die man sich um Geisterstunde gerne erzählt.
Und ja, ein Gott könnte dies ausnützen, doch er weiss genau wie schwach er ebenfalls dagegen ist, dass er nciht uahc bald aussterben könnte - und nur mal nebenbei bemerkt es gibt auch wudersamste Götterwaffen, die sogar Götter töten können..." respondierte ( huhu, neues Fremdwort in meinem Vokabular xDD) er ihr und überlegte genau ob das aufblitzen wirklich normal ist bevor er ihr antwortete: "Wenn ihr doch sowieso an die Irrealität der Unterwelt glaubt, dann könnt ihr mir gerne folgen um nachzuprüfen was dieses blitzen war und ich bin mir sicher, dann ist die unterwelt für Sie nicht mehr fiktion..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Fr Jun 27, 2008 6:23 pm

"Ihr müsst wissen, dass ich natürlich nichts lieber tun würde als den Geheimnissen eurer Welt auf den Grund zu gehen," sie schaute wieder zurück zu dem punkt an dem das aufblitzen gewesen war und ihrer unbewegten Miene war nicht zu entnehmen, ob sie ihre Aussage ironisch meinte oder nicht "aber wenn die Zeit hier unten nicht gänzlich anders geht als die auf der Erde, müsste jetzt bald die Versammlung beginnen, die vor kurzem angekündigt wurde, nicht wahr?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Fr Jun 27, 2008 9:08 pm

"Nun die Göttin des Chaos ist in anscheinend in ihrem Oberstübchen nicht in ein totales Chaos gestürzt, wie ich merke. Ihrh abt recht, die Versammlung beginnt bald, doch wir können uns Zeit lassen, denn durch meinen Palast gelangt man schnell und problemlos in die Nähe der Versammlung...
aber ich nehme euch beim Ort und werde es nicht versäumen, euch ausführlich in mein Teich einzuführen..." meinte Etas nur und wandte sich in die Richtung der schemenhaft erkennbaren Mauern seines Palastes um...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   So Jun 29, 2008 2:56 pm

"Ich freue mich schon darauf" antwortete sie mit der Andeutung eines höflichen Lächelns. Sie schaute sich noch einmal um und schauderte ein wenig. Doch sie wollte sich ihr Unbehagen auf keinen Fall anmerken lassen und so straffte sie die Schultern und folgte dem anderen Gott wie selbstverständlich.


tbc. ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   So Jun 29, 2008 3:12 pm

"Gut, dann kommt...", meinte er und verschand in der dunkelheit, er vertraute auf die intelligenz der Göttin, dass sie ihm auch zum Schloss folgen könne, wenn sie ihn nicht sähe...

tbc: Dunkelpalast
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   So Jun 29, 2008 3:16 pm

cf: Anhöhe von Thaar.

in: Kurz vor dem Tor des Dunkelpalastes erschien wie aus dem nichts ein Gott in rot / schwarzer Kleidung, der sich anmutete einem Hausdämon zu befehlen, er solle unverzüglich alles für einen Besuch herrichten, insbesondere Zimmer 23 im dritten Flügel...
Es war klar, welcher Gott das sein musste, es konnte nur der Herr der Unterwelt sein. Etas.
Desweiteren wartete der Fürst aller Lebewesen in der Untwelt auf die Ankunft der schönen Göttin des Chaos, damit er sie, als eine der ersten Göttinnen durch das Portal sofort in die Nähe der Versammlung katapultieren möge, denn dorthin mussten sie beide


Zuletzt von Etas am Mo Jun 30, 2008 12:02 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Mo Jun 30, 2008 12:01 am

out: Göttin der Unterwelt? Hab ich was verpasst? Ich bin aber nicht gemeint oder? (wenn doch, mache ich mir echt Sorgen um dich =/)

in:
Etwas irritiert schaute sie sich um. Ganz nebenbei war es sehr unhöflich, dass er sich kein einziges Mal umgesehen hatte und sie die ganze Zeit mehr oder weniger blind hinter ihm hatte herstolpern lassen. Beleidigt abwartend spitzte sie die LIppen und wartete, ob er sie wohl ganz vergessen hatte oder doch noch ansprechen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Mo Jun 30, 2008 12:05 am

out: uups OO sry, hab Chaos gedacht, aber Unterwelt geschrieben xD

in: Etas drehte sich um, als er Lalaitha hinter sich wahrnahm. "Gut, bist also auch schon hier, dann können wir ja loslegen...", meinte er und führte sie ins innern des Palastes, wo er sie in ein gewisses Zimmer und einen gewissen Raum führte. "So, nun sind wir schon fast da..." , meinte er und war auf ihre Antwort gespannt, was sie wohl zu einem völlig leeren Zimmer sagen würde
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   Di Jul 01, 2008 10:20 pm

Erstaunt hob zog sie die Augenbrauen hoch. "Und du bist sicher, dass du dich nicht in deinem eigenen Palast verlaufen hast?" Sie schaute sich um. Dadurch, dass nichts im Zimmer zu finden warwirkte es seltsam sauber, aufgeräumt. Unbewusst rümpfte sie die Nase. "Oder hattest du nachdem du das hier erbaut hattest nicht mehr die Mittel um es auch noch einzurichten?"
Denn auch, wenn sie es nicht zugegeben hätte, war sie von der Größe dieses Monstrums beeindruckt. Ihr eigener Palast wirkte dagegen winzig dafür ist er wesentlich gemütlicher Immer noch konnte sie sich mit der Unterwelt nicht wirklich anfreunden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Seiten Threads Archiv   

Nach oben Nach unten
 
Ein Seiten Threads Archiv
Nach oben 
Seite 17 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zwei Stämme. Zwei Seiten.
» Ich kenne beide Seiten !!
» Zwei Stämme. Zwei Seiten.
» [Archiv] 1. Saison Organisatorisches
» Wie lösche ich mein Account?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Götter RpG :: Forum Geschlossen :: Archiv :: RpG-Archiv-
Gehe zu: